Arbeitsgruppe „Der hörgeschädigte Patient“